Herzlich willkommen beim Tierschutzverein Krems

Wir freuen uns über Ihren virtuellen Besuch im Tierheim Krems!

 

Klicken Sie sich durch die einzelnen Bereiche und lernen Sie unsere Tierschutzarbeit kennen. Über Ihren Kommentar im Gästebuch würden wir uns sehr freuen.

 

Das Tierheim Team


Wir suchen ein Zuhause



Wir suchen Mitarbeiterinnen!

Momentan wegen Probezeit nicht aktuell

Da uns eine sehr verlässliche Mitarbeiterin im Hundebereich verlässt, suchen wir ab sofort nach Verstärkung im Hundeteam. Neben Tierliebe, Engagement und 100prozentig respektvollem Umgang mit unseren Tieren erwarten wir Interesse an Fort- und Weiterbildung und die Bereitschaft für einen Abenddienst pro Woche. Erfahrung im Umgang mit (Tierheim)Hunden sowie naher Wohnort wären von Vorteil. Psychische Stabilität, Alter 20 Plus , FS B und Unbescholtenheit setzen wir voraus. Wenn Du Dich mit unserer Philosophie identifizieren kannst und die Arbeit mit Tieren Dein Traum ist, schicke uns bitte eine Bewerbung mit Lebenslauf und Foto an info@tierheim-krems.at. Der Verdienst bei Vollzeitbeschäftigung liegt zwischen 1050 und 1100 Euro netto.

Auch im Katzenbereich wird ab sofort eine Teilzeitkraft aufgenommen. Empathie, besondere Zuneigung zu Samtpfoten, Engagement im Tierschutz und hygienisches Arbeiten sind ebenso Voraussetzungen wie Teamfähigkeit und die Bereitschaft für einen Abenddienst pro Woche. Wer unser Katzenteam gerne verstärken möchte, bewirbt sich bitte mit Lebenslauf und Foto unter info@tierheim-krems.at.

 


 

Adventmarkt im Tierheim

 

Am 1. Dezember 2019 ab 12 Uhr laden wir wieder zu einem gemütlichen Adventnachmittag .

Wir verwöhnen Sie mit Glühwein, Punsch, Waffeln, Mehlspeisen und Aufstrichbroten. Weiters gibt es weihnachtliche Geschenksideen. Der Erlös kommt zu 100 % unseren Schützlingen zugute, die sich über Dosenfutter und ungespritztes Gemüse freuen.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Tierheim Krems, Franziskusstr. 11, 3500 Krems


Tier des Monats Oktober

Einige unserer Schützlinge haben es besonders schwer ein neues Zuhause zu finden oder müssen dringend vom stressigen Tierheimalltag befreit werden. Diese stellen wir für jeweils einen Monat hier gezielt vor. Sollten sie vorab ein neues Zuhause finden, rückt natürlich das nächste Tier vor.

Bolle, geb. ca. 2016

 

Bolle hat mit Menschen absolut nichts am Hut. Er lässt niemanden auch nur annähernd in seine Nähe. Damit hat er ganz schlechte Karten für eine Vermittlung.

 

Für den absolut hübschen Karl suchen wir daher einen Bauern- oder Pferdehof. Wo er ganz ohne menschliche Nähe sein Leben genießen kann, wo aber auch regelmäßig gefüttert wird.

 

Damit möchten wir auch auf einige unserer scheueren Bewohner aufmerksam machen. Vielleicht geschieht ja ein kleines Wunder und jemand kann gleich mehrere Katzen aufnehmen, was die Lebensqualität dieser Tiere wesentlich verbessern würde, da der Stress für diese Katzen im Tierheim sehr hoch ist.


Wir bitten dringend um Futterspenden!

 

Die drastisch angestiegenen Zahl aufzunehmender Vierbeiner belastet unsere Finanzen sehr. Die offiziellen Mittel des Landes Niederösterreich reichen bei Weitem nicht für die Betreuung der Tiere aus.

Um Kosten einsparen zu können, sind wir laufend auf Futterspenden angewiesen. 

 

Benötigt werden ganzjährig:

Dosennahrung für Hunde (auch Gastro-Spezialfutter), wobei wir besonders dankbar für hochwertiges Futter sind wie etwa von Animondo, Pure Nature oder glutenfreies Futter wie Premiere Meati Sensitiv (alles bei Fressnapf oder Zooplus erhältlich). Trockenfutter benötigen wir natürlich auch, aber der Bedarf an Dosen ist immer viel höher. Natürlich sind wir auch für Katzennahrung (inkl. Nierdendiät, Renal und Gastro-Spezialfutter) sehr dankbar, auch hier freuen wir uns natürlich ganz besonders, wenn wir auch besonders begehrtes Futter wie Sheeba, Premiere oder Whiskas zumischen können. Kauzeug wie Ziemer oder Rinderstangerl und Leckerlis, frisches Obst (Äpfel, Weintrauben, Erdbeeren, etc.) und Gemüse (Salat, Gurke, Paprika, Karotte, Brokkoli, Paradeiser, etc.), sowie im Sommer frischen Wiesenschnitt (nur hohes Gras), Kräuter (Petersilie, Löwenzahn, etc.), Äste von unbehandelten (ungespritzten) Obstbäumen und Haselnuss, Körner-Futtermischungen (nur in der kalten Jahreszeit) und Heu für unsere Nager.

Spezialfutter und Badesand für Chinchillas, Hamsterfutter und Körnerfutter für Vögel (Tauben, Kanarienvögel, Sittiche, Kleinpapageien).

 

Gerne können Sie auch Nudeln, Extrawurst, Knacker oder (Tiefkühl-)Hühner vorbei bringen. Die Hühner werden für unsere Diätpatienten benötigt. In Extrawurst und Knacker verstecken wir Medikamente. Bei größeren Mengen bitten wir aber vorab um eine kurze Information, da wir Wurst und Tiefkühlware nur begrenzt lagern können.