tsv_fav

Tierheim Krems

Logo Tierheim Krems

Wir freuen uns sehr, dass Sie unsere neue Website besuchen!

Gerade im Sommer  brauchen sehr viele Tiere unsere Hilfe. Derzeit betreuen wir ständig an die 30 Hunde,  90 Katzen und 25 Kleintiere in unserem Tierheim und auf Pflegeplätzen. Zusätzlich sind wir  täglich im Einsatz, um hilfebedürftige Haus- und Wildtiere zu retten und zu versorgen. Arbeiten, wie die Erneuerung unserer Homepage, brauchen aufgrund der vielen aktuellen Notfälle daher länger als uns lieb ist.

Um Ihnen trotzdem einen Überblick über unsere wunderbaren Vierbeiner geben zu können und diesen die Chance, schnell einen guten Lebensplatz zu finden, sind wir dennoch schon online gegangen. Bitte entschuldigen Sie, wenn noch nicht bei all unseren Schützlingen soviel Informationen zu finden sind oder noch Vermittlungstiere fehlen. Wir beraten Sie sehr gerne in einem persönlichen Gespräch und freuen uns sehr, wenn Sie uns bei konkretem Interesse nach telefonischer Terminvereinbarung besuchen.

Es ist uns eine Herzensanliegen,  die Tiere, die wir beherbergen,  gut in ein liebevolles Zuhause zu vermitteln, in dem ihre  jeweiligen Bedürfnissen erfüllt werden können. Wir nehmen uns daher gerne für die Beratung, Auswahl Ihres passenden  Wunschtieres und Betreuung  während der Phase des Vertrauensaufbaus zwischen Mensch und Tier, Zeit. Denn das ist die Basis für eine künftige harmonische und vertrauensvolle Mensch-Tierbeziehung und eine Vermittlung auf Lebenszeit.

Wir wollen unseren Tieren eine möglichst angenehme und stressfreie Zeit in unserem Heim  schenken und sie gut auf ein neues Zuhause vorbereiten. Daher vermeiden wir jede unnötige Aufregung und geben ihnen die Sicherheit, dass ihre  Zimmer  Ruhe- und Rückzugsorte sind, die nicht von ihnen fremden Menschen betreten werden. Deshalb stellen wir  Ihnen als  Interessent*innen, sehr gerne jene Tiere einzeln ausserhalb des geschützten Tierbereiches vor, deren Aufnahme für Sie in Frage käme.

Generell gilt, dass wir für hochwertiges Futter, etwa Sensitive Feuchtfutter, besonders dankbar sind, denn es wird für kranke und futtersensiblen Tiere dringend benötigt. 

Sie können Ihre Futterspende tagsüber sowohl im Eingangsbereich in der gelben Box abgeben als auch direkt an uns. Sollte das Eingangstor geschlossen sein, dann bitte läuten!

Das Tierheimteam dankt im Namen aller Schützlinge!

Vom Tierheim zu Dir heim

Unsere Schützlinge kommen auf unterschiedlichste Weise zu uns, doch eines haben sie gemeinsam: Alle suchen ein neues Zuhause auf Lebenszeit, in dem sie geliebt und verstanden werden, wie sie es bereits in ihrer Vergangenheit verdient hätten.

Wir suchen ein Zuhause!

Auf den Hund gekommen ...

Bei uns leben viele unterschiedliche Hunde-Persönlichkeiten. Jede(r) von ihnen ist einzigartig, so wie wir auch. Nicht Alter oder Aussehen sollten entscheidend sein sondern ob Mensch und Hund zusammen passen

Anfragen zu unseren Hunden und Terminvereinbarung gerne unter hunde@tierheim-krems.at

ELMO

Elmo ist ein wunderschöner, sensibler Rüde, der einfach nur einen schlechten Start ins Leben hatte.            

Mehr erfahren »

OMERO

Unser Omero ist ein wunderschöner, großer und schlanker Hund – edel sowohl im Aussehen als auch in seinem Wesen.   

Mehr erfahren »

Janni

Dringend! Unser Janni soll nicht im Tierheim sterben, ohne Geborgenheit in einem liebevollen Zuhause erlebt zu haben!       

Mehr erfahren »
Keine weiteren Tiere vorhanden!

Diese Katzen suchen einen neuen Lebens(t)raum ...

Bei uns leben je nach Jahreszeit zwischen 40 und 120 Katzen. Aufgrund dieser Anzahl ist es uns nicht möglich immer alle Miezen auf unserer Homepage zu präsentieren. Falls Du hier also nicht fündig wirst, melde Dich bitte trotzdem bei uns, denn vielleicht haben wir dennoch die passende(n) Samtpfote(n) für Dich.

Die meisten unserer Katzen sind passionierte Freigänger. Wenn Du einen echten Wohnungstiger suchst, achte bitte genau darauf, ob in der Beschreibung erwähnt ist, dass auch Wohnungshaltung möglich ist. 

Anfragen zu unseren Katze und Terminereinbarungen gerne unter katzen@tierheim-krems.at.

SCHÜCHTI

Schüchti entwickelt sich – von anfangs ängstlich und zurückgezogen sucht er jetzt schon selbständig den Kontakt zu Menschen – wenn

Mehr erfahren »

LEO (7521)

Für Leo sind Menschen nicht vertrauenswürdig. Für ihn suchen wir ein Zuhause auf einem Bauern- oder Pferdehof.       

Mehr erfahren »
Keine weiteren Tiere vorhanden!

Einzelkatzen bzw. Einzelkater?

Katzen sind, entgegen der weit verbreiteten Meinung, sehr soziale Tiere. Im Normalfall blühen sie erst durch den Kontakt zu Artgenossen regelrecht auf. Natürlich zählen auch vertraute Menschen zu ihren Bezugspersonen, doch ein Mensch kann einer Katze nicht das geben, was ihr eine andere Katze geben könnte. Dies ist der Grund, warum wir Katzen oft paarweise oder als Gruppe vergeben.

Besonders Jungtiere brauchen den Kontakt zu Artgenossen, um soziale und motorische Fähigkeiten entwickeln zu können. Dies ist der Grund, warum wir Katzenbabies und Katzenkinder nicht einzeln vermitteln, sondern sie, bevorzugt mit ihren Wurfgeschwistern, als Pärchen oder Gruppe in ihr neues Zuhause ziehen lassen.

Doch obwohl Katzen eigentlich soziale Tiere sind, gibt es Ausnahmen, welche ein Zuhause suchen, indem sie eine Einzelkatze bzw. ein Einzelkater sein dürfen. Es kann sein, dass sich diese Katzen einfach nicht mit Artgenossen vertragen, dies liegt meist daran, dass sie die soziale Interaktion zu anderen Katzen im Jungtieralter nicht erlernen konnten, oder sie leider im Kontakt zu anderen Katzen schlechte Erfahrungen machen mussten. Es kann aber auch an bestimmten gesundheitlichen Einschränkungen liegen.

Wieder andere Katzen haben bei uns bisher leider noch nicht den passenden Sozialpartner finden können und werden daher einzeln vermittelt, in der Hoffnung im neuen Zuhause bereits ein passendes Gegenüber zu haben.

Wenn sich zwei gefunden haben, soll man sie nicht trennen. Nach diesem Motto suchen wir für jene Katzen paarweise ein Zuhause, welche bei uns ein Herz und eine Seele wurden.

Tiere zum Lieb haben und Beobachten ...

Willst Du unsere Projekte aktiv unterstützen?
Dann gibt´s viele Möglichkeiten ...

„Wie schrecklich, die armen Tiere!“ Worte allein sind zu wenig. Sie füllen keine Futternäpfe und bezahlen keine Tierarzt-Rechnungen. Unser Ziel  ist es, Tieren in Not unbürokratisch und rasch zu helfen. Dazu brauchen wir Deine Unterstützung!

Wir benötigen ganzjährig Futterspenden!

Welche Futterspenden benötigen unsere Tiere:

Die ständig steigenden Zahlen in Not geratener Tiere belasten unsere Finanzen sehr. Die offiziellen Mittel des Landes Niederösterreich reichen bei weitem nicht für die Versorgung unserer Schützlinge aus. Um Kosten einzusparen, sind wir laufend auf Futterspenden angewiesen.

Generell gilt, dass wir für hochwertiges Futter, etwa Sensitive Feuchtfutter, besonders dankbar sind, denn es wird für kranke und futtersensiblen Tiere dringend benötigt. Ebenso freuen wir uns über gutes Heu oder Grünfutter, Gemüse und angespritzte Obstäste für unsere Nager.

Du kannst Deine Futterspende tagsüber sowohl im Eingangsbereich in der gelben Box abgeben als auch direkt an uns. Sollte das Eingangstor geschlossen sein, dann läute bitte!

Das Tierheimteam dankt im Namen aller Schützlinge!

So können Sie unsere Tiere finanziell unterstützen!

Um verunfallten oder vernachlässigten Tieren lebensrettende Operationen zu ermöglichen und unseren Schützlingen Lebensqualität zu bieten, benötigen wir Deine finanzielle Hilfe. Spenden können im Tierheim bar, per Zahlschein, die im Tierheim aufliegen oder per Online-Überweisung an folgendes Spendenkonto einbezahlt werden:

Kremser Bank und Sparkassen AG
AT18 2022 8000 0407 9851
Bic: SPKDAT21

oder mit Paypal/Kreditkarte

Um unseren Tieren ein schönes Zuhause auf Zeit bieten zu können, benötigen wir nicht nur Futter, sondern wie Tierliebhaber_innen wissen, auch allerhand Tierzubehör. Dazu gehören einerseits Einrichtungsgegenstände für Zimmer bzw. Gehege, um den Tieren ein möglichst strukturiertes Umfeld bieten zu können, aber auch allerhand artspezifischer Spiel- und Beschäftigungsgegenstände.

Im Tierheim sind natürlich wesentlich mehr Tiere untergebracht als in einem Privathaushalt. Daher werden auch Decken, Steppdecken, Deckenbezüge und Badetücher benötigt, welche bei Bedarf ausgewechselt werden können. Ebenso nehmen wir intakte Fleckerlteppiche an. Haben Sie Matratzen (maximal 180 mal 100), größere rutschfeste Teppiche oder Kleinmöbel wie eine Couch oder einen Feautuil bzw. Hunde- oder Katzenkörbchen, bitte kontaktieren Sie uns erst, ob wir derzeit Bedarf haben (da uns nur ein kleines Lager zur Verfügung steht). Vielen lieben Dank!

Eine unterstützende Fördermitgliedschaft beträgt 40 Euro jährlich. Die einfache ordentliche Mitgliedschaft beträgt die Hälfte, 20 Euro jährlich. Die einfache ordentliche Mitgliedschaft ist Personen vorbehalten, die sich durch regelmäßige persönliche ehrenamtliche Mithilfe im Tierheim auszeichnen.

Mitglieder erhalten einmal jährlich einen Zahlschein. Eine Mitgliedschaft wird auf unbefristete Zeit abgeschlossen und kann vom Mitglied jederzeit gekündigt werden. Die Aufnahme als Mitglied erfolgt nach vorliegendem Mitgliedsantrag über einen Beschluss des Vorstandes.

Besonders unterstützen uns Tierfreunde, die Patenschaften für Tierheim-Tiere übernehmen. Die Patenschaft für einen Hund beträgt 120 € jährlich (10 € monatlich), für eine Katze 60 € jährlich (5 € monatlich) und für ein Kaninchen, Meerschweinchen, etc. 48 € jährlich (4 € monatlich).

Patenschaften werden auf unbefristete Zeit abgeschlossen und können natürlich vom Tierpaten jederzeit gekündigt werden. Pantschaftsantrag (PDF)

DANKE, DASS SIE HELFEN!

Im Tierheim gibt es immer etwas zu tun!

Reinigungsarbeiten, speziell in den Katzenzimmern sowie in den allgemein zugänglichen Bereichen, Garten- und Mäharbeiten, Sträucher schneiden, Einkäufe erledigen etc.

Auch Fach- und Hobby-Handwerker können uns gerne unterstützen, wenn es um Renovierungsarbeiten (Ausmalen der Zimmer) oder kleinere Reparaturen (tropfende Armaturen, etc.) geht.

Manchmal möchten wir auch unsere Katzen- und Nager-Unterkünfte attraktiver gestalten. Dabei würden wir uns natürlich auch über Hilfe freuen.

Frage ganz einfach im Tierheim nach, wie und wo Du Dich am besten einbringen kannst.

Sie möchten mit Hunden Qualitätszeit verbringen und können sich vorstellen, diese verantwortungsvolle Aufgabe für einen oder mehrere unserer Tierheimhunde zu übernehmen? Wir bieten mehrmals jährlich Schulungen für NeueinsteigerInnen an. Informieren Sie sich hier, wie Sie Teil unseres Spaziergehprogrammes werden können.

Wir und unsere Schützlinge freuen uns auf noch mehr kompetente Spaziergeher_innen.

Immer wieder suchen wir Pflegestellen für die verschiedensten Tiere, die den Weg zu uns ins Tierheim Krems finden.

Bei den Hunden trifft es meist ältere und/ oder kranke Tiere, denen wir ein Tierheimleben aufgrund des erhöhten Stresslevels nicht zumuten wollen. Außerdem kann diesen Schützlingen, welche ohnehin einen erhöhten Pflegebedarf aufweisen, in den Pflegestellen mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden, welche im Tierheimalltag leider nicht im gleichen Ausmaß wie in der Privatpflege möglich ist.

Bei den Katzen sind es vor allem trächtige Kätzinnen, welche in einer stressreduzierten Umgebung gebären und ihre Kitten aufziehen können, bis diese an geeignete Stellen durch das Tierheim Krems weitervermittelt werden. Aber auch für mutterlose Babys, die von Hand aufgezogen werden müssen und daher 24/7 Betreuung brauchen, welche im Tierheimalltag nicht machbar ist, suchen wir jedes Jahr kompetente Pflegestellen, damit die Kleinen gut behütet und umsorgt zu gesunden Jungkatzen heranwachsen können.

Eine Pflegestelle zu werden bedeutet viel Verantwortung und Expertise. Wenn Sie sich dafür interessieren, Pflegestelle für das Tierheim Krems zu werden, melden Sie sich bitte unter unserer Büronummer 02732-84720 oder schreiben Sie uns eine e-Mail an info@tierheim-krems.at.

Einige Firmen bieten ein spezielles Bonusprogramm an. Hier kannst Du direkt bei Deinem Einkauf Bonuspunkte an das Tierheim spenden. Dies bedeutet für Dich keine zusätzlichen Kosten, bringt dem Tierheim aber Vorteile. Damit können wir dann dringend benötigtes Spezialfutter günstiger einkaufen.

Diese Möglichkeit bietet beispielsweise Zooplus an. Bei jedem Einkauf erhält man Bonuspunkte. Diese können entweder selbst eingetauscht oder an das Tierheim Krems gespendet werden.

Unsere Glückskinder ...

Bitte noch den Text ergänzen …

Keine weiteren Tiere vorhanden!

Was uns
bewegt!

Riesengroße Sorgen bereiten uns die vielen „Unfallkatzen“, die wir oft nur mit hohem finanziellen Aufwand retten können. So eine Operation verschlingt schnell einmal 2000 oder 3000 Euro. Heuer belaufen sich unsere Kosten NUR für Unfalltiere und Operationen bereits auf etwa 35.000 Euro! Sehr oft sind es sogar mehrere kostspielige Operationen in Folge. Mit einem kleinen oder gern auch größeren Beitrag hilfst Du uns sehr! Bitte dabei den Verwendungszweck „Meine Spende für Unfallkatzen“ nicht vergessen. Innigsten Dank!

im Bild: Ferdinand, der heuer nach vielen Operationen seinen Lebensplatz gefunden hat!

Kremser Bank und Sparkassen AG
AT18 2022 8000 0407 9851
Bic: SPKDAT21

SonnenscheinSonnenschein
20:02 11 Jan 22
Sehr liebe Betreuung, nehmen sich Zeit und ich finde den Tieren geht's so ganz gut, abgesehen davon dass sie im Tierheim sind.
Martin BleyerMartin Bleyer
17:14 23 Oct 21
Kompetente Mitarbeiter die sich bemüht um die Tiere kümmern, hygienische und platzreiche Unterbringungen für die Tiere, ausreichend Parkmöglichkeiten
Robert Bachner-KlugRobert Bachner-Klug
19:09 13 Jun 21
Ich denke ein sehr liebenswerter Haus für Hund und Katz,....🙂 Sollte eigentlich permanent unterstützt werden. Sehr engagierte und sehr liebe Mitarbeiter. Echt professionell 🙂🙂🙂
Michaela LMichaela L
09:14 22 Jan 21
Eine sehr gepflegte und freundliche Einrichtung! Man ist hier sehr um das Wohl der Tiere bemüht. Es befindet sich sich außerdem eine Tierarzt Praxis vor Ort. Wir haben unseren tierischen Begleiter dort vermittelt bekommen.Auch da wird genau hingesehen, wo das Tier dann sein wird!👍Kann nichts negatives sagen!
Richard SchakmannRichard Schakmann
13:19 21 Dec 20
Für diese Menschen wird viel zu wenig Lob und Anerkennung ausgesprochen. Was da geleistet wird kann man nicht In Worten ausdrücken. Danke, in Vertretung von Mensch&Tier die ihr schon glücklich gemacht habt.
js_loader