Vermittlung Kaninchen

Kaninchen, insbesonders Zwergkaninchen, sind beliebte Heimtiere. Leider werden viele von ihnen ihr Leben lang unter artwidrigen Bedingungen gehalten. Kaninchen graben für ihr Leben gern. Es liegt in ihrer Natur. Wie trist müssen sich die springfreudigen Langohren nur in einem engen Käfig fühlen? Daher vergeben wir niemals Kaninchen in Einzel- oder Käfighaltung!

 

Im Tierheim leben Kaninchen immer in Gruppen zusammen, ausgenommen in Quarantäne, bei ernsthaften Krankheiten und nach Kastrationen. Unsere Kaninchen leben auch das ganze Jahr über in Außenhaltung. Tiere, die ab September bei uns leben, verbringen den Winter über drinnen und übersiedeln dann im Spätfrühling in die Außengehege. Unsere Gehege sind geräumig, strukturiert und bieten viele Beschäftigungsmöglichkeiten. Acht Quadratmeter sollte ein Gehege für drei Kaninchen schon umfassen und dann mit Phantasie eingerichtet werden. Gerne beraten wir Kaninchenfreunde beim Gehegebau.


Jack  geb. Frühjahr 2017

Jack hat bisher mit seinem Bruder zusammengelebt, verträgt sich jetzt aber nicht mehr mit ihm und sucht ein Weibchen oder eine Weibchengruppe als Partner in seinem neuen Zuhause.

Jack genießt das frische Frühlingsfutter!!


Brownie und seine 5 Geschwister

Die 6 männlichen Kaninchen sind ungefähr im November 2017 geboren und bereits kastriert. Brownie ist der einzige, der sich farblich (deutlich :-)) unterscheiden lässt und daher schon einen Namen hat. Die 5 schwarzen Burschen sind leider überhaupt noch nicht zu unterscheiden und daher noch namenlos. Die Gruppe ist untereinander sehr verträglich und kann in Kleingruppen oder sogar alle gemeinsam vergeben werden.

Update Ende März 2018: Die 5 schwarzen Brüder haben mittlerweile Namen bekommen:

Blacky, Smokey, Noir, Benni und Lenni

Ende April 2018:

Die 6 Brüder beim gemeinsamen Abendessen!


Hoppel

männlich, kastriert, geboren ungefähr 2007

 

Hoppel musste sich leider schon einer Tumoroperation unterziehen, ist aber jetzt wieder völlig fit.

Er hat bis jetzt alleine in einer Wohnung gelebt. Er ist sehr ruhig und würde sich vielleicht mit einem anderen älteren ruhigen Kaninchen verstehen.


Mutter Holy mit ihren 4 Babys  (Update April 2018: Mama Holy und Töchter Flecki und Pünktchen vermittelt)

 

Holy ist zwischen 1 und 3 Jahre alt, ihre Jungen wurden Anfang Februar 2018 geboren und sind frühestens (!) nach der 8. Lebenswoche bereit zur Abgabe. Es sind 2 männliche (Knopf, Flöckchen - Albino) und 2 weibliche (Flecki, Pünktchen) Jungkaninchen. Sie werden in Gruppen oder einzeln zu passenden Partnerkaninchen vermittelt. Auch Mama Holy sucht noch einen Platz.

Die Bilder oben zeigen die Jungfamilie mit ihrer Betreuerin Anikó Péter. Die Jungtiere sind nun ungefähr 5 Wochen alt und sehr zutraulich und verspielt. Auch Mama Holy, die eine sehr fürsorgliche Mutter ist, hat keine Berührungsängste mit Menschen.

Ende April 2018: Die Brüder Knopf und Flöckchen suchen immer noch ein Zuhause! Wie man an den Bildern erkennen kann, verstehen sich die beiden sehr gut!


Das Kaninchen-Pärchen Gerti geb.2016 (Bilder  1 und 2) und Basra geb.2012 suchen noch passende Plätze in schön strukturierten Freigehegen. Wie man sieht, sind sie bei uns bedürfnisgerecht untergebracht. Dasselbe wünschen wir uns natürlich auch im neuen Zuhause. Acht Quadratmeter sollte ein solches Gehege mindestens umfassen, untergrabungssicher gebaut, nach oben gegen Beutegreifer gesichert und mit vielen Möglichkeiten zum Verstecken, Graben und Nagen. Dasselbe gibt natürlich für alle hier vorgestellten Tiere.

 

Ende April 2018: Auch Gerti und Basra freuen sich über frischen Löwenzahn:

......und weg ist der Löwenzahn!  :-)


Inga geb.04.2017 (Bilder 1 und 2) und Fee geb.04.2017 (Bilder 3 und 4)werden zusammen vermittelt.Auch sie müssen bis zum Spätfrühling in Innenhaltung (keine Käfighaltung) untergebracht werden.

Istvan

männlich, kastriert, geboren 03/2017

 

Istvan lebt zurzeit mit Inga und Fee zusammen und könnte mit den beiden Kaninchendamen gemeinsam vermittelt werden oder zu einer bereits bestehenden ruhigen Weibchengruppe.

Ende März 2018: Die drei hübschen Kaninchen sind mittlerweile "ein Herz und eine Seele" geworden. Vielleicht findet sich ja ein Zuhause für alle drei zusammen!

Ende April 2018:

Auch Inga, Fee und Istvan freuen sich über Frühlingsleckereien!


Alice (geb.2017) möchte gerne in eine Kaninchengruppe ziehen.    

März 2018: "Schneekaninchen"  Alice bei der Lösung einer schwierigen Denksportaufgabe! :-) (Danke an Tierheim-Mitarbeiterin Anikó Péter für das nette Foto!)

April 2018: Die schwarze Joyce (geb.2016), deren Gefährten Lisa und Dexter vermittelt wurden, und "Schneekaninchen" Alice sind nun eine neue Wohngemeinschaft eingegangen! :-)

Ende April 2018: Gemeinsam schmeckt es besser......  :


Henriette geb.2013(Bild 1) und Harry geb.2013(Bilder 2 und 3) werden nur zusammen vermittelt. Sie leben schon länger zusammen und hängen sehr aneinander. Sie wünschen sich eine Außenhaltung in einem geräumigen und gesicherten Gehege.

Ende April 2018:

Auch Henriette und Harry freuen sich über frisches Grünfutter von der Wiese!