Gästebuch

Liebe Gäste!

 

Wir freuen uns, Sie in unserem Gästebuch begrüßen zu dürfen. Hinterlassen Sie uns hier Ihren Eindruck von der Homepage. Für Anfragen und Anregungen nutzen Sie bitte unsere Mail-Adresse info@tierheim-krems.at.

 

Die Tierheim-Mitarbeiter


Kommentare: 22
  • #22

    Wolf Robert (Donnerstag, 22 März 2018 20:12)

    Liebes Tierheim Team!
    Danke für die Unterkunft und Pflege. Gestern, am 21. 3. bin ich in mein neues Zuhause einge-zogen. In etwa 1 1/2 Stunden habe ich mein neues Heim in Besitz genommen, leider verweigern
    meine Sklaven den Besuch vom Dachboden, aber den Keller habe ich schon gründlich erforscht.
    Die Nacht im Ehebett war seeehr angenehm, dehnen und strecken war eine Wohltat.
    Jetzt liege ich erschöpft am Sessel meines Herrchens und wie es sich geziemt, kniet er neben
    mir. Selbstverständlich brauche ich jede Menge Schmuseeinheiten, auch von Frauchen.
    Ich wünsche allen Tieren, dass sie ein Wohlfühl-Zuhause finden.
    Liebe Grüße vom Schmusekater "Schmusi" (Wolf)

  • #21

    ingrid (Sonntag, 11 März 2018 19:46)

    danke andre für die erklärung. ganz verstehe ich nicht, denn neue besitzer werden ja nicht namentlich genannt. im großen und ganzen ist die rubrik *zu hause gefunden* nicht befriedigend. ich nehme es zur kenntnis.... bleibt ja sonst nichts anderes übrig!

  • #20

    Andre (Samstag, 10 März 2018 13:55)

    Hallo Ingrid bitte keine Sorgen wir vermitteln schon noch Hunde und auch Katzen zum glück wir tragen nur nicht alle ein weil die Neubesitzer das nicht alle wollen. Manchmal machen wir auch Fotos von den Besitzern und dem Dazugehörigen neuen Familienmitglied. Wir machen auch nicht gleich bei jedem Tier ein Eintrag sondern erst wenn 2 oder 3 weg sind und ein schönes neues zuhause gefunden haben.

  • #19

    ingrid (Donnerstag, 01 März 2018 20:02)

    guten tag, team!

    jede woche woch suche ich die glückskinder, das sind die, die ein neues und gutes zu hause gefunden haben.... und freue mich. das mache ich in krems seit der neuen hompage und in mistelbach seit etlichen jahren.

    seit vielen wochen wochen sehe ich den hund micky als letzte information. das heißt, es haben seit über zwei monaten keine pelznasen mehr einen platz gefunden? bin irritiert und schon auch erschüttert...

    lg, ingrid - dosenöffnerin von vier stubentigern mit freigang

  • #18

    Jungreithmeier Claudia (Donnerstag, 25 Januar 2018 14:03)

    Ich bin über die Hunde-Such-Hilfe auf euch gestoßen und habe eine Anfrage per Mail gesendet - habt ihr die bekommen?

  • #17

    M.Schober (Mittwoch, 03 Januar 2018 14:04)

    Liebe Kerstin,

    bitte setzen Sie sich diesbezüglich telefonisch mit dem Tierheim in Verbindung (02732-84720). Man wird Sie dann an Frau Specht zur Abklärung weiterleiten.

    Liebe Grüße
    M.Schober

  • #16

    Kerstin (Dienstag, 26 Dezember 2017 22:07)

    Sehr geehrtes Tierheim-Team!
    Ich hab da eine Frage zu dem Spaziergeh-Seminar/der Schulung diesbezüglich.

    Und zwar habe ich vor einigen Monaten bereits die Theorie gemacht. Leider war es aufgrund von privaten Gründen nicht möglich, zu dem Praxistermin zu kommen.
    Meine Frage lautet daher, ob man die Schulung fortsetzen kann oder alles(+ dem Betrag) neu machen muss.
    Denn mir fehlt ja nurnoch die Praxis und dann wäre ich fertig.

    Liebe Grüße
    Kerstin

  • #15

    Andrea Specht (Mittwoch, 01 November 2017 19:09)

    Hallo, Frau Sophie, Sie behaupten allen Ernstes, einer Katze aus dem Tierheim müsste ALLES recht sein? Das finde ich sehr befremdend und egozentrisch, denn jedes Tier hat es sich verdient, sich zu "verbessern". Wer die liebevoll gestalteten Zimmer des Tierheimes kennt, von denen die kleineren 25 m2 und sie großen fast 50m2 groß sind (mit Zugang zu einer Terrasse) wird diese Meinung teilen. Und manchmal bedeutet Tierliebe eben auch Verzicht, etwa wenn die vorhandenen Möglichkeiten keine tiergerechte Haltung zulassen. Und eine so kleine Wohneinheit (23 m2) bietet so eingeschränkte Haltungsbedingungen, dass dem Tier zuliebe auf eine solche verzichtet werden sollte. Also nicht böse sein, sondern einmal ehrlich darüber nachdenken, ob man einer Katze tatsächlich etwas Gutes tut, sie auf so engem Raum "einzusperren". Mit tierfreundlichen Grüssen Andrea Specht

  • #14

    nina zinn-zinnenburg (Mittwoch, 01 November 2017 13:52)

    Guten Tag Frau Sophie! Ich gehe davon aus, dass Sie die Katzeninteressentin sind mit der 23qm "Wohnung" und eine Zweitkatze haben wollten...ja, wir stehen dazu, dass wir für unsere Tiere Lebensqualität wünschen! Wir vermitteln auch keine Kleintiere in Käfige, oder finden Sie, dass ein halber qm Lebensqualität bietet? Eine Katze wird oft sogar 20 Jahre alt - verbringen Sie einmal 20 Jahre in einem Zimmer...dann verstehen Sie was wir meinen! Die angesprochene, kurzfristige Käfighaltung in Tierheimen ist vom Gesetzgeber vorgeschrieben und dient der Parasitenbekämpfung, Kastration und Beobachtung neu aufgenommener Tiere. Ich stehe auch voll hinter meinem geschulten Team, die bis zur Selbstaufgabe sich um alle Tiere gleichermaßen und mit viel Liebe kümmern

    Mit tierfreundlichen Grüßen "die Chefin"

  • #13

    Sophie (Dienstag, 31 Oktober 2017 12:31)

    Furchtbare Leute in diesem Tierheim!!!! Vor allem die "Chefin" ....
    Dann bekommt man zu hören, das es verpflichtet ist, für eine Katze 60m2 zu haben??????
    Ähmmm ich glaub, eine Katze aus dem Tierheim ist alles recht Hauptsache raus aus den KÄFIGEN!!! Aber ja gut... gibt mehrer Tierheime wo man glücklich ist darüber wenn eine Katze ein neues Heim gefunden hat! Aber man hört vieles negatives über euch

  • #12

    Martha Schober (Dienstag, 25 Juli 2017 10:41)

    Liebe Merle, danke für das Lob. Wir bemühen uns, diese so aktuell wie möglich zu halten - was leider nicht immer gelingt.

    Danke auch für den Hinweis mit dem "zurück zum Anfang"-Button. Dieser ist jetzt eingefügt.

  • #11

    Merle (Sonntag, 23 Juli 2017 19:53)

    Eine wirklich gelungene Homepage. Sie verschafft einen ersten Überblick und rückt das Tierheim in ein sehr positives Licht.
    Bei der Vergabeseite kann man die Leidenschaft der Mitarbeiter herauslesen (wenn auch mit einigen Rechtschreibfehlern, die gerne verziehen werden).
    Mir hat die Seite richtig Lust gemacht euch zu besuchen!
    Kleiner Tipp: ein "zurück zum Anfang"-button wäre hilfreich, damit man nicht immer von ganz unten rauf scrollen muss. Eleganter wäre noch die obere orange Leiste zu fixieren, sodass sie beim scrollen nicht verschwindet. (Ich benutze gerade das Handy, aber auch am PC sinnvoll)
    Vielen Dank für eure Arbeit und weiter so!

  • #10

    Martha Schober (Sonntag, 02 Juli 2017 16:37)

    Das freut uns liebe Ingrid. Aber genau so kennen wir ihn auch. Wir wünschen noch ganz viel Freude mit ihm und Mischa.

  • #9

    ingrid (Samstag, 01 Juli 2017 22:52)

    danke andre, ist doch tatsächlich diese rubrik meinen adleraugen entgangen.... weil ich nie so weit runter gescrollt habe. boss hat sich seit zwei tagen vom schüchti zum schmusetier entwickelt :-)
    lg, ingrid

  • #8

    Andre L. (Samstag, 01 Juli 2017 14:26)

    Liebe Ingrid es gibt eine spalte wenn man auf Start geht da steht dann Zuhause gefunden da sind dann alle Glückspilze die ein schönes und wundervolles zuhause gefunden haben.

  • #7

    ingrid (Donnerstag, 22 Juni 2017 23:45)

    guten tag, team!

    gestern, mittwoch den 21.6. besuchte ich das tierheim um zwei katzen zu holen. schon tage vorher habe ich auf der hompage geschmökert welche tiere es sein sollten. meine favoriten waren soli und spyro, boss und mischa. kater deshalb, weil ich denke, meine kätzin medulin versteht sich mit buben besser.... aber sie ist ohnehin nicht viel im haus und im garten.. die dame ist dauernd auf lepschi. mein katerle toni hat vor knapp vier wochen seinen bruder verloren und fühlt sich einsam. für ihn - sehr verträglich mit anderen - suchte ich kameraden. mischa hat es mir angetan.... so ein lieber und hübscher alter herr, boss hat sich auch auf die krauleinheiten gefreut und war gar nicht schüchtern. wenn alles gut geht, darf ich sie am montag holen. frau sophie hat mich sehr nett beraten. danke!

    schön wäre, wenn man erfahren könnte, welche hunde und katzen "glückskinder" geworden sind, welche ein zu hause gefunden haben... in einer eigenen sparte.... man könnte sich mit ihnen freuen aus der ferne.

    sollte mein schmerzlich vermisster leo doch noch auftauchen, ändert das keinesfalls meine entscheidung.

    lg, ingrid

  • #6

    Martha Schober (Sonntag, 11 Juni 2017 16:29)

    Natürlich gibt es Fotos von den Tieren. Entweder auf der Startseite ganz unten anklicken oder bei den jeweiligen Tierarten (Hund, Katze, Kaninchen, ...) ganz oben bei Vermittlung. Hier finden Sie unsere derzeitigen Vermittlungskandidaten.

  • #5

    Alfred (Sonntag, 28 Mai 2017 21:07)

    Gibt es keine Fotos der Tiere?

  • #4

    Key (Samstag, 15 April 2017 08:53)

    Hallo ihr Lieben!
    Ich finde euer Engagement für das Tierheim beeindruckend und vorbildhaft! Demnächst werde ich mit meiner Tochter vorbeischauen!
    Bis dahin wünsche ich weiterhin viel Erfolg!
    Liebe Grüße

  • #3

    Th Maifest (Freitag, 07 April 2017 19:06)

    FEUERFLECKEN gibt's auch !

  • #2

    Maria (Mittwoch, 05 April 2017 08:44)

    Bitte wann ist wieder ein Fest ? Gehe immer gerne hin, ist immer sehr gemütlich ! Und es ist für einen guten Zweck :)

  • #1

    Martha Schober (Montag, 03 April 2017 12:39)

    Endlich ist das Gästebuch freigeschalten. Wir freuen uns schon auf Ihre Einträge!